Diskussionsveranstaltung in Leipzig: Die Linke in der Krise

05. Dez 2015
Wo: 
Hörsaal 8, Hörsaalgebäude (HSG) der Uni Leipzig, Universitätsstrasse 3, Leipzig
Wann: 
Dienstag, 15. Dezember 2015 - 19:00

Die Linke in der Krise.

Kurze Euphorie, lange Gesichter: Syriza könnte als der Linksflop der Dekade in die Geschichte eingehen. Das Bündnis von "regierender und kämpfender Linker" (Thomas Seibert) ist ein Ding der Unmöglichkeit, eine "sozial-ökologische Transformation" des Kapitalismus' ausgeschlossen.

Release-Apéro in Berlin: Kosmoprolet #4

26. Aug 2015
Wo: 
Cafe Commune, Reichenberger Str. 157, Berlin
Wann: 
Sonntag, 30. August 2015 - 19:00

Wir laden alle Berliner herzlich zu unserem Release-Apéro am Sonntag, den 30.8. ein, bei dem das Heft zum ersten Mal vorgezeigt und verkauft wird. Der Umtrunk findet ab 19h im Café Commune in Kreuzberg statt. Dort wollen wir bei Getränken und Häppchen die Veröffentlichung mit Euch feiern.

Diskussionsveranstaltung in Berlin: SYRIZA: Politische Pleite oder wirtschaftliches Chaos?

27. Mai 2015
Wo: 
k-fetisch, Wildenbruchstraße 86, Berlin
Wann: 
Donnerstag, 11. Juni 2015 - 19:30

SYRIZA gilt unter Linken wahlweise als machtvoller parlamentarischer Arm oder sozialdemokratische Zähmung der Kämpfe in Griechenland. Beides geht an der Sache vorbei: Die Partei erhielt in dem Maße Auftrieb, wie die Kämpfe gescheitert und verebbt sind. Von den Hoffnungen, die nicht nur Griechen, sondern auch Linke in aller Welt in sie gesetzt haben, scheint allerdings schon jetzt wenig geblieben zu sein. Angetreten mit dem Versprechen, ein Krisenmanagement zu beenden, das massenhafte Armut bewirkt, ohne dem erklärten Ziel einer Stabilisierung der Wirtschaft näherzukommen, hat die griechische Linksregierung unter dem Druck der Gläubiger binnen kürzester Zeit offenbar eine Kehrtwende gemacht: Sie wird die bisherige Sparpolitik wohl im Kern fortsetzen, sofern Griechenland nicht aus dem Euro fliegt oder freiwillig aus ihm austritt. SYRIZA steht somit vor der Wahl zwischen einer politischen Bankrotterklärung und wirtschaftlichem Chaos mit unabsehbaren Folgen.

Dabei war SYRIZA mit dem erklärten Ziel angetreten, »den europäischen Kapitalismus vor sich selbst zu retten« (Yanis Varoufakis). Da inzwischen selbst Marktliberale die drastische Sparpolitik unter deutscher Führung für gescheitert halten, stellt sich die Frage, warum die griechische Regierung mit ihren Anliegen so spektakulär Schiffbruch erlitten hat. Woher die Härte der Gläubiger? Warum ziehen alle Euro-Staaten mit? Und was heißt das alles für die »wirkliche Bewegung«, die es zu schaffen gilt?

Darüber werden wir mit einem Genossen aus Griechenland diskutieren, der dort an einigen Auseinandersetzungen der letzten Jahre beteiligt war. Er hat zu der Wahl SYRIIZAs zwei Texte in der amerikanischen Brooklyn Rail veröffentlicht: Is it Possible to Win the War After Losing All the Battles? sowie If Syriza is the answer, then the question was wrong.

Podiumsdiskussion in Frankfurt: Auf der Such nach der Reißleine in Zeiten der Krise

22. Apr 2015
Wo: 
faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5, Frankfurt
Wann: 
Donnerstag, 30. April 2015 - 20:00

Am 30.4. diskutieren die Freundinnen und Freunde der klassenlosen Gesellschaft mit der Basisgruppe Antifa Bremen und der Antifa Kritik und Klassenkampf in Frankfurt. Die Diskussion dreht sich um das Papier „Der kommende Aufprall“, das die Antifa Kritik und Klassenkampf neulich veröffentlichte.

Siebte Sitzung des Diskussionszyklus: David Graeber: Inside Occupy

19. Jul 2014
Wo: 
In den Räumen der iz3w in der Kronenstr. 16 a (Hinterhaus) in Freiburg
Wann: 
Donnerstag, 31. Juli 2014 - 20:00

Am Donnerstag, den 31.07.2014 findet die siebte und letzte Sitzung unseres diesjährigen Diskussionszyklus "Das Ende vom Ende der Geschichte" statt. Dieses mal diskutieren wir Kapitel 5 des Buches "Inside Occupy" des US-amerikanischen Anarchisten und Ethnolgen David Graeber. Wie immer soll der Text von allen Teilnehmenden für die Sitzung bereits gelesen sein, so dass wir direkt in die Diskussion einsteigen können.

Freiburg: Sechste Sitzung des Diskussionszyklus: Das unsichtbare Komitee - Der kommende Aufstand

20. Jun 2014
Wo: 
In den Räumen der iz3w in der Kronenstr. 16 a (Hinterhaus) in Freiburg
Wann: 
Donnerstag, 26. Juni 2014 - 20:00

Am Donnerstag, den 26.06.2014 findet die sechste Sitzung unseres diesjährigen Diskussionszyklus "Das Ende vom Ende der Geschichte" statt. Dieses mal diskutieren wir den dritten und fünften Kreis aus dem "Kommenden Aufstand" vom Unsichtbaren Komitee. Wie immer soll der Text von allen Teilnehmenden für die Sitzung bereits gelesen sein, so dass wir direkt in die Diskussion einsteigen können.

Seiten